Im Fokus:

Umfangreiche, langfristige Betreuung unserer Mandanten

Als Versicherungsmakler steht die umfangreiche und langfristige Betreuung unserer Mandanten im Fokus unserer Arbeit.
Unser Engagement umfasst dabei verschiedene Aufgaben im Interesse unserer Kunden.

Unsere Aufgaben und Leistungen u.a.:

  • Laufende Analyse der zu versichernden Risiken
  • Preis-Leistungsprüfung sämtlicher Versicherungen
  • Entwicklung eines individuellen Deckungskonzeptes
  • Einholung und Überprüfung von Angeboten
  • Prüfung der Dokumentierung
  • Kündigung bestehender Verträge
  • Risikobeobachtung und Erweiterung des Versicherungsschutzes
  • Unterstützung des Mandanten im Schaden- und Leistungsfall
Im Überblick

Welche Sachversicherungen wir vermitteln

Die Haftpflichtversicherung ist eine der wichtigsten Absicherungen für Privatpersonen, denn

“Wer vorsätzlich oder fahrlässig das Leben, den Körper, die Gesundheit, die Freiheit, das Eigentum oder ein sonstiges Recht eines anderen widerrechtlich verletzt, ist dem anderen zum Ersatz des daraus entstehenden Schadens verpflichtet.“ (§ 823 BGB)

Die Haftpflichtversicherung teilt sich in verschiedene Risiken auf, für Privatpersonen sind die Privathaftpflicht und Tierhalterhaftpflicht die wichtigsten Absicherungen.

Für Hausbesitzer kommt die Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht dazu.

Aber auch die Jagdhaftpflicht, Wassersporthaftpflicht, Dienst- oder Lehrerhaftpflicht oder Vereinshaftpflicht können für Sie von Bedeutung sein.

Das Thema Haftpflichtversicherung kann komplex und umfangreich sein. Lassen Sie uns Ihr persönliches Risiko ermitteln. Denn mit unseren Konzepten können Sie viele Risiken mit einem einzigen Produkt absichern. Dies spart überflüssige Kosten ein und beugt sowohl der Über- als auch der Unterversicherung vor. Selbstverständlich achten wir bei unseren Konzepten auf höchste Qualität und einen fairen Preis.

Wir bieten Ihnen eine differenzierte, neutrale und transparente Analyse zu diesen Themen und sichern Ihr privates Risiko bestmöglich ab.

Nehmen Sie ganz einfach und unverbindlich hier Kontakt zu uns auf.

Wichtig für jeden Haushalt!
Auch wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihr persönlicher Hausrat nicht allzu viel wert sei und sich dafür eine Hausratversicherung gar nicht lohne, ist die Hausratversicherung eine der wichtigsten Absicherungen für die Privatperson.

Denn auch in der sichersten Wohnung  sind Schäden durch Feuer, Leitungswasser, Sturm, Hagel oder Einbruchdiebstahl nicht vollständig vermeidbar.

Neben den Kosten für die Wiederbeschaffung von Einrichtung, Kleidung und alltäglichen Gebrauchsgegenständen, können auch noch Kosten für eine Unterbringung im Hotel auf Sie zukommen.

Was ist versichert?
Der gesamte Hausrat, der im Versicherungsschein bezeichneten Wohnung.
Zum Hausrat gehören alle Einrichtungs-, Gebrauchs- und Verbrauchsgegenstände
sowie Wertsachen und Bargeld. Hausrat außerhalb der Wohnung ist im Rahmen der Außenversicherung versichert.

Welche Gefahren und Schäden sind u.a. versichert?
Die Standarddeckung umfasst:

  • Brand, Blitzschlag, Explosion, Implosion
  • Einbruchdiebstahl, Vandalismus nach einem Einbruch, Raub
  • Leitungswasser
  • Sturm / Hagel

Folgende Erweiterung sind möglich:

  • Elementarschäden (Überschwemmung, Überflutung, Rückstau, Erdbeben, Erdsenkung, Erdrutsch, Schneedruck, Lawinen, Vulkanausbruch)
  • Fahrraddiebstahl

Für mehr Informationen oder ein unverbindliches Angebot sprechen Sie uns hier gerne an.

Wohngebäudeversicherung: Pflicht oder nicht?
Sowohl die Wohngebäude -, als auch die Feuerversicherung für Wohngebäude sind in Deutschland keine Pflichtversicherungen.

Somit steht es jedem Hauseigentümer frei, sein Eigentum individuell gegen bestimmte Risiken (z.B. Unwetter, Sturm, Hochwasser, Brände oder korridierte Rohre) mit Hilfe einer Versicherung abzusichern.

Die finanziellen Folgen eines schweren Wohngebäudeschadens können eine große Herausforderung für Hauseigentümer sein, weshalb es ratsam ist, diese Versicherung abzuschließen, denn:

Die eigene Immobilie bildet für viele Menschen den Grundstein der Existenz und ist daher besonders schützenswert.
Auch die Beobachtung der Erhöhung der Schadenfälle in den letzten Jahren legen die Empfehlung nahe, eine Versicherung für das eigene Haus abzuschließen.

Für wen ist die Versicherung?
Empfehlenswert für alle Hausbesitzer und Wohnungseigentümergemeinschaften. Wichtig: Die im Grundbuch eingetragenen Personen muss auch Versicherungsnehmer sein. Bei mehreren Eigentümern kann auch eine WEG die Versicherungsnehmereigenschaft übernehmen.

Welche Gefahren und Schäden sind versichert?
Grundsätzlich sind alle Gefahren einzeln versicherbar.
Die „klassische“ Wohngebäudeversicherung beinhaltet die Gefahren:

  • Feuer (Brand, Blitzschlag, Explosion)
  • Leitungswasser (Rohrbruch, Frostschäden an Rohren)
  • Sturm, Hagel

Zusätzlich versicherbar sind:

  • Elementarschäden (Überschwemmung, Überflutung, Vulkanausbruch, Erdbeben, Erdsenkung, Erdrutsch, Schneedruck)
  • All-Risk-Deckung (unbenannte Gefahren)

 

Zu beachten: Der Versicherungsmarkt, und damit die Bedingungswerke der einzelnen Versicherer, hat sich in den letzten Jahren gravierend verändert. Der Leistungsumfang hat sich stark erhöht, oft ist für eine hochgradige Verbesserung nur ein geringer Mehrbeitrag nötig.

Mit unserem Bedingungsvergleich können wir Ihnen kostenlos eine exakte Aufstellung Ihres derzeitigen Versicherungsschutzes erstellen.

Unsere Auswertung der vergangenen Analysen hat ergeben, dass besonders viele alte Versicherungskonzepte gravierende Lücken aufweisen. So ist in vielen Tarifen die Herbeiführung eines Schadens durch grobe Fahrlässigkeit nicht mitversichert.

Auch die Bruchschäden an Ableitungsrohren werden in zahlreichen Konzepten ausgeschlossen.

Probieren Sie unseren Service kostenlos aus und fordern Sie hier eine unverbindliche Analyse an.

Eine Fotovoltaikanlage – Ihr Kraftwerk, das sich umweltschonend „selbstfinanziert“ und Sie unabhängiger von den großen Stromanbietern macht.

Diese sensible Technik ist zwangsweise auch den unschönen Seiten der Natur – wie z.B. Stürmen und Hagel – ausgeliefert.

Auch Bedienungsfehler, Ungeschicklichkeit, Diebstahl oder Vandalismus können dazu führen, dass Ihre geplanten Einnahmen schnell einbrechen. Zusammen mit den aufzubringenden Reparaturkosten verschiebt sich die berechnete Rentabilität der Anlage auf unbestimmte Zeit und wird eventuell nie erreicht.

Für wen ist die Versicherung?
Geeignet für alle Fotovoltaikanlagenbetreiber, insbesondere dann, wenn die Anlage kreditfinanziert ist.

Was ist versichert?
Alle Teile der Fotovoltaikanlage, insbesondere Module und Tragekonstruktion,
Wechselrichter, Einspeise- und Erzeugungszähler, Verkabelung, etc.

Welche Gefahren und Schäden sind u.a. versicherbar?
Versichert sind alle Sachschäden, die durch nicht rechtzeitig vorhersehbare Ereignisse entstehen, sowie das Abhandenkommen versicherter Sachen.
Insbesondere durch:

  • Bedienfehler, Ungeschicklichkeit, Fahrlässigkeit, Vandalismus
  • Überspannung, Induktion, Kurzschluss
  • Brand, Explosion, Schmor- und Sengschäden
  • Hagel, Sturm, Frost, Schneedruck
  • Marder-/Tierbiss

KFZ Schäden sind nicht nur ärgerlich, sondern in der Regel auch sehr kostspielig. Deshalb ist eine KFZ Versicherung nicht nur Pflicht, sondern auch durchaus nützlich.

Der private PKW ist ein wichtiger Bestandteil des täglichen Lebens, gerade deswegen ist ein schnelles Handeln erforderlich, wenn das treue Gefährt ausfällt.

Die private Kraftfahrtversicherung benötigt jeder, der ein Fahrzeug (PKW, Motorrad, Kraftrad) besitzt. Deshalb ist die Haftpflichtversicherung auch eine vom Gesetzesgeber vorgeschriebene Pflichtversicherung.

Was ist versichert?
Je nach Deckungskonzept können folgende Punkte versichert werden:

  • Haftpflicht-Versicherung
  • Teilkasko-Versicherung
  • Vollkasko-Versicherung
  • Insassen-Unfallversicherung
  • Schutzbriefversicherung
  • Fahrerschutzversicherung

Ergänzt werden kann der Versicherungsschutz bei vielen Anbietern noch um:

  • Rabattschutz
  • GAP Deckung

Welche Gefahren sind u.a. versichert?

  • Haftpflicht-Versicherung: Personen-, Sach- und Vermögensschäden, die durch den Gebrauch des Fahrzeuges entstehen, sowie Abschleppkosten, Nutzungsausfall, Schmerzensgeld, Kosten für Heilung, Kosten des Sachverständigen
  • Teilkasko-Versicherung: Brand oder Explosion, Entwendung (Diebstahl, Raub), Schäden durch Sturm, Hagel, Blitzschlag oder Überschwemmung, Zusammenstoß mit Haarwild, Bruchschäden an der Verglasung, Schäden an der Verkabelung.
  • Vollkasko-Versicherung: selbstverschuldete Unfälle, mut- oder böswillige Handlungen fremder Personen
  • Schutzbrief: Kosten für Pannen- und Unfallhilfe, Abschleppkosten, Hotelkosten, etc.
  • Insassen-Unfallversicherung: vereinbarte Kapitalzahlung bei Tod oder Invalidität nach einem KFZ-Unfall
  • Fahrerschutz: Stellt den Fahrer eines unfallverursachenden Fahrzeugs einem Unfallopfer gleich, welcher dann entsprechend alle Leistungen der Haftpflichtversicherung genießt.

Für eine individuelle Absicherung Ihres Risikos, sprechen Sie uns gerne hier an.

Im Falles eines Rechtsstreits ist guter Rat oft teuer und der Gang zum Anwalt unausweichlich.

Die Rechtsschutzversicherung sichert Sie im Rechtsfall ab und übernimmt die Kosten eines Streites.

Für wen ist die Versicherung?
Für alle Personen, die sich vor den finanziellen Risiken eines Rechtsstreits schützen möchten.

Was ist versichert?
Die im vereinbarten Umfang erforderlichen Leistungen für die Wahrnehmung der rechtlichen Interessen des Versicherungsnehmers bzw. des Versicherten.

Wer ist versichert?
Je nach Vereinbarung sind folgende Personen versichert:

  • Versicherungsnehmer
  • Ehe- und Lebenspartner
  • Kinder – sofern diese unverheiratet und minderjährig sind.
  • Volljährige Kinder sind mitversichert, längstens jedoch bis zu dem Zeitpunkt, in dem sie erstmalig eine auf Dauer angelegte berufliche Tätigkeit ausüben. Maximal jedoch bis zum 25. Lebensjahr.

Welche Leistungen sind u.a. versicherbar?
Je nach vereinbartem Deckungsumfang kann Folgendes versichert werden:

  • Privat- und Berufs-Rechtsschutz
  • Rechtsschutz für Eigentümer, Mieter und Vermieter von Wohnungen und Grundstücken
  • Verkehrs-Rechtsschutz
  • Fahrer-Rechtsschutz

Soweit vereinbart sind folgende Leistungsarten im Deckungsumfang enthalten: Schadenersatz-Rechtsschutz, Rechtsschutz im Vertrags- und Sachenrecht, Steuer-Rechtsschutz, Sozialgerichts-RS, Ordnungswidrigkeiten-Rechtsschutz, Straf-Rechtsschutz, Verwaltungs-Rechtsschutz, Disziplinar- und Standes-RS, Opfer-Rechtsschutz, Beratungs-Rechtsschutz (verschiedene Bereiche).

Sprechen Sie uns hier an, wenn Sie eine individuelle Beratung wünschen und wir lassen Ihnen ein Angebot/Vergleich zukommen.