Grüne Versicherungen

Versichert sein und Gutes tun

Ursprünglich stammt der Begriff der Nachhaltigkeit aus der Forstwirtschaft. Er besagt, dass nie mehr Holz eingeschlagen werden darf, als zeitgleich nachwachsen kann.

Diese Anschauung beschreibt daher maßgeblich ein ökonomisches Prinzip, in diesem Fall zur dauerhaften Sicherung eines Baumbestandes: Die Substanz des Bestandes soll unangetastet bleiben, lediglich die Erträge sollen verwertet werden.

Versicherungen und Nachhaltigkeit?
Einige Versicherungsgesellschaften haben die von Ihnen zu tragende soziale und ökologische Verantwortung erkannt und nehmen diese von selbst aus war.

Die Umsetzung des nachhaltigen Gedankens unterscheidet sich natürlich von Gesellschaft zu Gesellschaft. Einige Versicherer schaffen Einzelmaßnahmen, andere wiederum integrieren den Gedanken der Nachhaltigkeit systematisch in sämtliche Geschäftsprozesse.

Im Bereich der Sach- oder Schadenversicherungen können bei einigen Versicherern nachhaltige Projekte oder Organisationen gefördert werden. Teilweise wird für dieses Engagement ein kleiner Mehrbeitrag fällig.

Doch auch im Bereich der Altersvorsorge kann der Gedanke der Nachhaltigkeit aufgegriffen werden. Zum einen können ethisch fragwürdige sowie ökologische oder sozial destruktive Investitionen ausgeschlossen werden. Darüber hinaus können aber auch Mindeststandards gesetzt werden, die für sämtliche Investitionen gelten sollen. Nachhaltige Geldanlagen sind von Bedeutung, denn sie fördern zum Beispiel die Finanzierung erneuerbarer Energien.

Einige Versicherer stellen einen ganzheitlichen Nachhaltigkeitsanspruch an sich und ihre Mitarbeiter. Bedeutet: Bei allen Unternehmensentscheidungen muss der Faktor der Nachhaltigkeit berücksichtigt werden. Dies lässt sich bereits bei den kleinsten Geschäftsprozessen umsetzen. Es beginnt bei einem ressourcenschonenden und ökologisch ausgeglichenen Geschäftsbetrieb und reicht bis hin zu nachhaltigen Kapitalanlagen.

Im Überblick

Umfassend nachhaltige Versicherer

Die Barmenia Versicherungen

Die NV Versicherungsgruppe bietet gemäß dem Motto “versichert sein und Gutes tun” auch eine nachhaltige Privat-Haftpflicht an

Die PHV-Tarife “PrivatPremium 2.0” und “Privatmax. 5.0” sind gegen einen geringen Zuschlag auch in der Variation “grün versichert” über unseren Rechner abschließbar

Zusatzleistungen

  • Für jeden Antrag wird über den Kooperationspartner WeForest in Meghalaya, eine Region im Nordosten Indiens, ein neuer Baum gepflanzt
  • Die NV-Versicherungen VVaG berücksichtigt bei ihrer Kapitalanlage ethische, soziale und ökologische Belange und investiert mindestens einen Teil in der Höhe des Beitragsaufkommens dieser Produktlinie in nachhaltige Kapitalanlagen

Gleiches gilt für die Tierhalterhaftpflichtversicherung und Hausratversicherung bei der NV.

Zusatzbaustein “grün versichert” – die nachhaltige Kfz-Versicherung

  • Für jeden Neuvertrag wird über den Kooperationspartner WeForest in Meghalaya, eine Region im Nordosten Indiens, ein neuer Baum gepflanzt
  • Bei der Kapitalanlage werden ethische, soziale und ökologische Belange berücksichtigt und mindestens einen Teil in der Höhe
    des Beitragsaufkommens dieser Produktlinie in nachhaltige Kapitalanlagen investiert
  • Mehrbeitrag nur 6 EUR jährlich;